Bibliotheksmitarbeiter/in Münzkabinett Berlin

[bsa_pro_ad_space id=4]

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz – Bundesbehörde – ist im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz – ab dem 1. März 2020 die Stelle einer/eines

Bibliotheksmitarbeiter/in (w/m/d) Entgeltgruppe 4 TVöD (Bund)

Kennziffer: SMB-MK-2-2019

unbefristet zu besetzen.

Das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist die größte deutsche und eine der international bedeutendsten Einrichtungen der Numismatik. Die Sammlung umfasst rund 540.000 Münzen und Medaillen, sowie Prägewerkzeuge aus der Zeit vom 7. Jh. v. Chr. bis zur Gegenwart.

Das Münzkabinett verfügt über eine numismatische Fachbibliothek. Der Arbeitsplatz befindet sich im öffentlich zugänglichen Studiensaal des Münzkabinetts.

Aufgabengebiet:

  • Ein- und Ausgangskontrolle der Besucher
  • Aufsichtsdienst und Betreuen der Besucher
  • Bearbeiten von Publikations- und Objektbestellungen
  • Mitarbeit bei der Katalogisierung
  • Mitarbeit im Kopier- und Scanservice

Anforderungen:

  • Erfahrung in der Bibliotheksarbeit oder verwandten Bereichen
  • ausgeprägter Ordnungssinn und Genauigkeit
  • gute Umgangsformen und Allgemeinbildung
  • Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • freundliches und gewandtes Auftreten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • körperliche Belastbarkeit

Erwünscht:

  • Ausbildung zur/ zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)
  • bibliothekarische Grundkenntnisse (z. B. Katalogisierung und Signatursysteme)

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer SMB-MK-2-2019 bis zum 24. Februar 2020 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Prof. Dr. Weisser (Tel.: 030 – 266 54 42 00),

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Cziha (Tel.: 030 – 266 41 1630).